Integrative Kindertagesstätte „Geschwister Scholl”

August-Bebel-Str. 3 | 09337 Hohenstein-Ernstthal
Frau Kerstin Feuereisen
(0 37 23) 4 70 82
(0 37 23) 62 81 94
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kapazität: 118 Kinder

Aufnahmealter: von 1 bis 6 Jahren

Öffnungszeit: 6.00 – 16.30 Uhr (bei nachgewiesenem Bedarf bis 18.30 Uhr

Lesen Sie mehr über uns ...

Geschwister SchollLage und Ausstattung:

Unsere Einrichtung liegt im  Zentrum von Hohenstein-Ernstthal in einer schönen Altbauvilla mit Anbau. Das Haus wurde umfassend restauriert und saniert. 2010 wurde mit Mitteln des Konjunkturpaketes II u.a. ein Personenaufzug gebaut. In der Nähe befinden sich u.a. eine neue Drei-Felder-Halle, die Schwimmhalle und das Karl-May-Geburtshaus.
Wir bieten neben den verschiedenen Gruppenräumen für Krippe, Kindergartenkinder sowie Kindern mit besonderem Förderungsbedarf und Behinderungen auch eine Reihe weiterer Räumlichkeiten an:

  • Bewegungsraum
  • Kinderküche
  • Sport- und Mehrzweckraum
  • Matsch-und Kneippraum
  • Kleiner Therapieraum/ Einzelförderung für 4 Kinder

Außerdem haben die Kinder in unserem 4000m² großen Garten mit viel Grün, vielen Büschen und Hecken sowie einer Kletterburg und weiteren vielfältigen Spielgeräten die Möglichkeit sich großzügig auszuprobieren und zu spielen. Ein von Kindern selbst angelegter „Kindergarten” mit Beeten und Beerensträuchern lädt zum Gärtnern und Pflegen von Blumen und Gemüse ein.
Für die Krippenkinder steht ein separater Spielplatz mit Sonnensegel, Sandkasten und anderen Spielgeräten zur Verfügung.

Pädagogisches Angebot:

In unserer Einrichtung arbeiten wir Projektorientiert sowie nach dem Situationsansatz. „Das Kind ist selbst Akteur seiner Entwicklung“ und wir als Erzieher begleiten es auf seinem Weg in ein selbstbestimmtes und handlungsfähiges Leben.
Für die Kinder der heilpädagogischen Gruppe und der Integrationsgruppen stehen Fachkräfte mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation und eine Heilpädagogin zur  Verfügung.
Die Kinder der Heilpädagogischen Gruppe werden zudem durch externe Fachkräfte wie Ergo- und Physiotherapeuten sowie Logopäden in der Einrichtung gefördert (Nur auf Rezept).
Im 14 tägigen Wechsel findet in unserer Einrichtung ein „Ringeltag“ oder ein offenes Spiel statt. Die Kinder können selbst entscheiden, an welchem Angebot sie teilnehmen möchten bzw. in welcher Gruppe sie am Vormittag spielen möchten.
Ein weiteres Angebot ist die tiergestützte Therapie, welche wir in Kooperation mit einem Reiterhof anbieten.

Verpflegung:

Wir bieten in unserer Einrichtung Vollverpflegung an. Von einem externen Speisenanbieter wird das Mittagessen zubereitet und geliefert. Das Frühstück und Vesper findet in Buffetform statt. Zudem gibt es Obst- und Teepausen.

Unsere Besonderheiten:

Von 2016 bis 2020 nehmen wir am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist” teil.

Ebenso beteiligen wir uns seit 2016 am ESF Programm „Kinder stärken”.

Weiterhin bieten wir ein intensives Schulvorbereitungsjahr an, welches 1 Jahr vor Schuleintritt beginnt und den Vorschülern die Möglichkeit gibt, sich optimal auf den Eintritt in die Schule vorzubereiten.

Unsere Gruppen:

Bücherwürmer:   3 Krippenkinder
3 EGH (Integrativ) Plätze
8 Kindergartenkinder
Pusteblumen:   3 Krippenkinder
3 EGH (Integrativ) Plätze
10 Kindergartenkinder
Kleine Strolche:   3 Krippenkinder
3 EGH (Integrativ) Plätze
10 Kindergartenkinder
Ameisen:   3 EGH (Integrativ) Plätze
14 Kindergartenkinder
Wichtelbande:   3 Krippenkinder
3 EGH (Integrativ) Plätze
10 Kindergartenkinder
Große Sonnenkäfer:   13 Krippenkinder
Kleine Sonnenkäfer:   7 Krippenkinder
Regenbogengruppe:
Heilpädagogische Gruppe
  8 Plätze für Kinder mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Kinder

 

AWO Zwickau e.V.