Kindertagesstätte „Spaßvogel”

Uthmannstr. 25 | 08064 Zwickau
Frau Jacqueline Kühn
(03 75) 78 07 14
(03 75) 211 81 27
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kapazität: 85 Kinder, davon 3 Plätze für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf

ab 1 Jahr bis zum Schuleintritt

Öffnungszeit: 6 – 17 Uhr

Lesen Sie mehr über uns ...

Spassvogel

Lage und Ausstattung:

Unsere Einrichtung liegt am Rand von Zwickau im Stadtteil Oberplanitz, in einer ruhigen und landschaftlich schönen Gegend. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Schiller-Grundschule. Bei der Gestaltung der hellen Gruppenräume orientieren sich die Erzieher am Alter der Kinder, sowie ihren individuellen Bedürfnissen. Der Flur wird für verschiedene Aktivitäten, wie Sport und Spiel, als auch bei Festen und Feiern genutzt. Von jedem Gruppenraum führt eine Terrassentür direkt ins Freigelände. Dieses bietet für alle Altersgruppen Aktivitäts- und auch Rückzugsmöglichkeiten. Große Bäume spenden Schatten an sonnigen Tagen, im Winter lädt ein kleiner Berg zum Rodeln ein. Weitere Spiel- und Erkundungsmöglichkeiten bieten sich in der näheren Umgebung, so z. B. beim Wasserturm und im SOS-Kinderdorf.
Zum Team gehören 9 Erzieher und die Leiterin. Dabei stehen für Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf Fachkräfte mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation und eine Heilpädagogin zur Verfügung. Für die Pflege und Instandhaltung des Objektes ist ein Hausmeister verantwortlich. Das Mittagessen wird von einer technischen Mitarbeiterin ausgegeben. Zusätzlich wird das Team von Praktikanten unterstützt, die von mehreren ausgebildeten Praxisanleitern betreut werden.

Pädagogisches Angebot:

Wir arbeiten nach dem Situationsansatz. Die Grundlage dafür bildet der „Sächsische Bildungsplan”. Ausgangspunkt sind dabei:

  • Das einzelne Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen, Stärken, Interessen und Fähigkeiten
  • Die Arbeits- und Lebensbedingungen der Familien

Gemeinsam mit den Kindern werden aus Schlüsselerlebnissen Projekte erarbeitet und in verschiedenen Lernangeboten umgesetzt.
Das Spiel, als elementares Bedürfnis und wirksamste Form des Lernens, hat in unserer Einrichtung einen hohen Stellenwert.
Die Erzieher beobachten hierbei intensiv und stehen jederzeit als Begleiter und Unterstützer zur Verfügung.
Ziel unserer Arbeit ist die Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Dabei sind Erzieher und Eltern Partner.
Gemeinsame Aktivitäten mit den Familien sind uns wichtig und finden sich im Veranstaltungsplan der Kita wieder.
Unser Elternrat arbeitet engagiert im Interesse aller Kinder und Eltern.

Verpflegung:

Für das Mittagessen werden täglich frisch zubereitete Speisen vom Catering-Service RWS geliefert. Frühstück und Vesper bringen die Eltern für ihr Kind mit. Gesunde Ernährung ist uns wichtig, deshalb findet in allen Gruppen täglich eine Obstpause statt.


Unsere Besonderheiten:

Unsere Kindertagesstätte ist ein Flachbau, der 1991 gebaut wurde. Die Kinder gelangen, ohne Treppensteigen, in jeden Raum der Einrichtung und über zwei Stufen ins Freigelände. Mit 4 Gruppen sind wir eine kleine Einrichtung, in der es sehr familiär zugeht. Es bieten sich im Tagesablauf viele Möglichkeiten, um gruppenübergreifend zu arbeiten und Geschwisterkindern sowohl ihren Freiraum zur eigenen Betätigung zu bieten, als auch gemeinsame Aktivitäten zuzulassen.
Wir sind ein „Haus der kleinen Forscher“, deshalb ist ein wichtiger Bestandteil der naturwissenschaftlichen Bildung in unserer Arbeit das Forschen und Experimentieren.
Neben täglicher Bewegung, vor allem an frischer Luft, legen wir ebenso großen Wert auf Ruhe und Entspannung. Deshalb besteht für alle Schulanfänger die Möglichkeit, einen Yoga-Kurs zu besuchen, den eine dafür qualifizierte Erzieherin leitet. Yoga-Elemente und andere Entspannungsmethoden fließen in den gesamten Tagesablauf ein.

 

Unsere Gruppen:

Mäuschen 16 Kinder Krippe ca. 1-3 Jahre
Strolche 23 Kinder Kiga ca. 3-5 Jahre
Sonnenkinder   16-22 Kinder Kiga/Integrationsgruppe ca.3-5 Jahre
Schlaufüchse 17-24 Kinder   Kiga/ Schulanfänger/ Integrationsgruppe ca. 5-7 Jahre

 

AWO Zwickau e.V.